© Tomi Ungerer
Beginn: 09:00 Uhr  |  End: 18:00 Uhr
7. Februar 2019
1
Eintritt frei

DEUTSCH-FRANZÖSISCHER TAG

7. Februar 2019
1
Eintritt frei

07. Februar 2019, Regierungspräsidium Karlsruhe, Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe. Eintritt frei.

Gemeinsam mit zahlreichen französischen und deutschen Partnern laden wir euch ein, einen ganzen Tag lang Frankreich als Ort für Ausbildung, Beruf und Ferien kennenzulernen. Konkrete Beispiele deutsch-französischer Karrieren sollen euch neugierig machen; mit unseren Workshops wird Französisch-Sprechen leicht; zum ersten Mal bitten wir euch in diesem Jahr auch aufs Spielfeld – Rugby, das im Süden Frankreichs Tradition hat, ist diesmal im Angebot: Also, „Essai" und nicht „Tor"!

Dabei erwartet euch folgender Tagesablauf:

09.00 Uhr Begrüßung: Bürgermeister Dr. Albert Käuflein und Stiftungsdirektorin Marlène Rigler; anschließend Vorführung des multilingualen Liedes »It’s good to be me« der Europäischen Schule Karlsruhe
09.30 – 11.15 Uhr Vorträge
09.30 – 16.00 Uhr Workshops
12.15 – 12.45 Uhr Gesprächsrunde
14.00 Uhr Präsentation von Videoclips zur Nachhaltigkeit

Wir bieten an diesem Tag mehrere Workshops an:

  • „Sur scène !”, Theater-Workshop mit Virginie Bousquet, von 9.30 bis 16 Uhr
  • „Mot par mot“, Poetry-Slam-Workshop mit Nico K. von 9.30 bis 16 Uhr
  • „Métier: Journaliste“, Journalismus-Workshop mit Romy Straßenburg um 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr
  • „Rugby à la française“, Sport-Workshop mit Bernard Guyénot um 11 Uhr, 13 Uhr und 14.30 Uhr
  • „Deutsch-französische Videoclips zum Klimaschutz“, Video-Workshop mit Verena Denry und Hannah Rapp um 11 Uhr und 14.15 Uhr.

Um an diesen Workshops teilnehmen zu können, bitten wir verpflichtend um eine Anmeldung per E-Mail an info@ccfa-ka.de mit der Anzahl der Personen. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie telefonisch unter: 0721 - 16038-0.

Musikalische Begleitung am Deutsch-Französischen Tag durch die aus Nancy stammende Band „Joli Falzar".

Weitere Informationen findest du in unserem Print-Programmheft: Broschüre DFT